Faden gerissen! ~ Geduldsfaden auch?

Schon beim Wickeln der ersten Meter riss der Faden. Ok, kein Problem, für Größe 38 brauche ich keine 100 Gramm, da unten komme ich gar nicht hin.

Beim Bündchen, in den ersten 11 (!) Reihen, riss der Faden aber erneut. Dreimal! Mist aber auch. Wenn ich viele Fäden vernähen will, dann stricke ich „take five“ aus Resten. Unnu? In die Tonne oder erst einmal weiterstricken und abwarten? Hätte ich das Garn von Hand gewickelt, wäre es mir direkt aufgefallen, aber mit einem Wollwickler bemerkt man einiges nicht.

558 G 002

Das Foto im Buch sind genau die Socken bzw. ist das Muster, die/das ich stricke [Socken mit Struktur].

Ich habe grummelnd weitergestrickt, weil mir die Farbkombi sooooo gut gefällt. Blau-rosa-und-grüüüüün. Hoffen wir, dass es nun gut ist. 😉

558 G 003

Advertisements

3 Antworten zu “Faden gerissen! ~ Geduldsfaden auch?

  1. Hallo Franzi, die werden schön, – sehr schönes Muster.
    Liebe Grüße
    Waltraud

  2. Pingback: Patchwork-Socken | Gesocks und andere Wolltiere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s