*Kunigunde, die keine ist* ~ Handstulpen

Nach 2 Monaten endlich geschafft und mit absolutem Lieblingscharakter. Weil das so ist, habe ich gleich ein neues Paar begonnen, das diesmal zügiger fertig werden soll. Dazu habe ich meine Metallnadeln (2,0) ausgegraben, weil die Holzstäbchen etwas kurz sind. Es ist mir unbegreiflich, wie ich seinerzeit so viele Socken auf diesen langen Metallnadeln stricken konnte, ohne mich zu erstechen. 😉

*Kunigunde, die keine ist*40 Gramm Abo Wilder von Tausendschön; Anleitung by SpinningMartha, auf meine Bedürfnisse angepasst.

 

*Kunigunde mit Opali*

Advertisements

6 Antworten zu “*Kunigunde, die keine ist* ~ Handstulpen

  1. Hallo Franzi, endlich geschafft , und schön ist sie geworden Und nun gleich noch einmal?
    Liebe Grüße
    Waltraud

  2. Schön sind sie geworden, Franzi- ich kann gar nicht sagen, welche mir besser gefällt: die fertigen oder die unfertigen o))))!

    Lieben Gruß
    Dörte

  3. Du legst also schon ordentlich für den Winter an 🙂 Stulpen – bald brauchen wir sie wieder 😦
    Liebe Grüße von Kerstin – die untere Farbe sieht klasse aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s