20/2012 *Dreikommasechsacht Promille*

Ständig musste ich an Alkohol, „blau“ und die gerade gelesene Biografie von Amy Winehouse denken. Ich mag die Musik. Daher der Name, trotzdem. 😉 

Muster: 6 Maschen rechts, 1 links.

Farbwechsel: Alle 5 Reihen, wobei der Wechsel von uni nach bunt wieder in der 5. Reihe mit der neuen Farbe und in der 6. Reihe mit der davor liegenden Farbe eingeleitet wurde.

Größe: 38; 60 Gramm; Nadeln: 2,25 KnitPro.

Garn: Wollbutt Casablanca (blau), ein paar Reste.

Advertisements

5 Antworten zu “20/2012 *Dreikommasechsacht Promille*

  1. Hallo Franzi, tolle Fabkombination. Allmählich schrumpfen deine Restevorräte, glaube ich.
    Liebe Grüße
    Waltraud

  2. Die sehen doch toll aus, die Söckchen – eine tolle Resteverwertung!

    Liebe Wochenendgrüße
    Dörte

  3. Pingback: Was darfs heute sein? « Gesocks und andere Wolltiere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s